• Start
  • Infocenter print
  • Presseportal print
  • Pressemitteilungen
Chancen für die Plasmonik
06.12.2019

Dr. Leonetta Baldassarre erhält International IHP „Wolfgang Mehr“ Fellowship Award 2019

IHP holt sich die Besten
28.11.2019

TH Mittelhessen zeichnet IHP-Wissenschaftler als besten Masterstudenten des Jahres aus

Wie smart ist meine Region?
21.11.2019

9. Brandenburger Sensornetztag am IHP gibt Antworten

Gebündeltes Know-how in der Mikrosensorik
20.11.2019

„Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik Cottbus“ an den Start gegangen

Engagement für Chancengleichheit
08.11.2019

IHP mit TOTAL E-Quality-Prädikat ausgezeichnet

5G im Praxistest: Temporäres Netz auf dem Festival of Lights
08.11.2019

Die FOKUS-Forscher stellen auf dem 10. FOKUS Fuseco Forum (FFF) einen Feldversuch mit einem portablen 5G-Netz vor, den sie mit Partnern auf dem Festival of Lights durchführten. Das FFF findet am 7. und 8. November in Berlin statt.

Die Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) stellt ihre neuesten Technologieinnovationen auf dem MikroSystemTechnik Kongress 2019 in Berlin vor
28.10.2019

Auf dem MST Kongress vom 28. bis 30. Oktober im ESTREL Berlin stellen zehn FMD-Institute – acht Fraunhofer-Institute des Verbunds Mikroelektronik sowie die Leibniz-Institute FBH und IHP – ihre neuesten FuE-Lösungen vor. Neben den vielen Fachvorträgen in verschiedenen Sessions können sich die Kongressbesucherinnen und -besucher auf dem FMD-Gemeinschaftsstand die institutsübergreifende Expertise in Sensorsysteme, Optoelektronische Systeme sowie Microwave & Terahertz anschauen.

Spitzenforschung und Spitzenausbildung
25.10.2019

Joost Wartena zum besten Auszubildenden von Ostbrandenburg gekürt

How to Improve the Security of IoT Devices
09.10.2019

IHP scientist Yauhen Varabei received Best Paper Award

Auf einen halben Meter genau: Wie entstehen hochaufgelöste Bilder der Erde aus dem Weltraum?
18.09.2019

Förderverein „Freunde des IHP“ lädt zum Vortrag „Hochauflösende optische Sensoren auf Weltraumplattformen“

Das Gebäude und die Infrastruktur des IHP wurden finanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, von der Bundesregierung und vom Land Brandenburg.