• Start
  • Infocenter print
  • News Center print
  • Press Releases print
  • Article

Beste Auszubildende kommt aus dem IHP

Foto: IHP

20.11.2011
Mit der Traumnote "Eins" und einem Ergebnis von 96,9 Punkten erreichte Frau Isabel Nitzke, Mitarbeiterin des IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik, den Abschluss ihrer Ausbildung als Mikrotechnologin.

 

Frankfurt (Oder), 10.11.2011: Mit der Traumnote "Eins" und einem Ergebnis von 96,9 Punkten erreichte Frau Isabel Nitzke, Mitarbeiterin des IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik, den Abschluss ihrer Ausbildung als Mikrotechnologin. In diesem Ausbildungsberuf liegt der Bundesdurchschnitt bei den Abschlussprüfungen bei 79,0 Punkten. In Deutschland ist sie die Beste des Abschlussjahrganges 2011 unter allen Auszubildenden für den Beruf Mikrotechnologe/in. Für dieses Ergebnis wird sie heute auf einer Veranstaltung der IHK-Ostbrandenburg ausgezeichnet und am 12. Dezember 2011 in Berlin durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Beisein des Bundeswirtschaftswirtschaftsministers Dr. Philipp Rösler auf der Veranstaltung "Nationale Bestenehrung in IHK-Berufen" geehrt.

 

Isabel Nitzke begann ihre Ausbildung am 1. September 2008 im IHP und legte ihre Prüfung bereits ein halbes Jahr vor dem regulären Ausbildungsende - nach 2,5 Jahren - im Frühjahr 2011 ab. Direkt nach dem Abschluss begann Frau Nitzke ihre Berufstätigkeit als Mikrotechnologin in der Pilotlinie des IHP.

 

"Dieses sehr gute Ergebnis ist auch ein Zeichen für das hohe Niveau der Ausbildung am IHP, die in Zusammenarbeit mit dem Oberstufenzentrum Lise Meitner in Berlin und dem Berufsbildungswerk der Wirtschaft (bbw) in Frankfurt (Oder) erfolgt", betont Prof. Bernd Tillack, Leiter der Abteilung Technologie.

 

Aktuell werden 18 junge Menschen in technischen und administrativen Berufen am IHP ausgebildet. Das Forschungsinstitut wird sich auch weiterhin in der Ausbildung von Fachkräften für die Region engagieren. Motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Wissenschaftler, Ingenieure, Techniker, Betriebswirte und Facharbeiter unterstützen die Auszubildenden auf dem Weg ins Berufsleben.

 

Alle Informationen über den Ausbildungsstart 2012, die Berufe und den Bewerbungsschluss finden Sie auf unserer Homepage.

 

The building and the infrastructure of the IHP were funded by the European Regional Development Fund of the European Union, funds of the Federal Government and also funds of the Federal State of Brandenburg.